BlacKkKlansman (2018)


#1

Puh, Spike Lee. Also doch. Witziger Trailer, viel Hype, ich rein ins Kino. Aber, hier meine Kurzkritik zu BlacKkKlansman:

Eine Geschichte mit so viel Potential, großartige Schauspieler, smarte Dialoge (mehrheitlich wenigstens), alles ruiniert von schlechtem Rhythmus (oder mangelndem). Letzten Endes ist der Film leider ziemlich langatmig und das Ende fühlt sich deplatziert an - so wichtig und kräftig es ist, passt es in eine Michael Moore Doku. Sorry Spike Lee, ich wollte den Film wirklich mögen, nach dem frechen Trailer und dem Hype, aber ich verließ müde und gelangweilt das Kino…

blackkklansman